Gewindeprüfgeräte / Gewindelehren

Gewindeprüfgeräte und Gewindelehren von TOSAG für die Produktionskontrolle

In der Endkontrolle der Fertigung werden Gewindelehren und Gewindeprüfgeräte eingesetzt, um Präzision und Kontinuität zu gewährleisten. Im Sortiment von TOSAG finden Sie Geräte, mit denen Sie Abweichungen bei den Abmessungen oder Formen sofort erkennen. Mit einem Aussengewindeprüfgerät werden Schrauben und ähnliche Werkstücke kontrolliert. Ein Innengewindeprüfgerät kommt zum Einsatz, wenn es darum geht, Muttern sowie Aufnahmen zu begutachten. Die Gewindelehre ist ein spezielles Werkzeug, mit dem Sie die Steigung des Gewindes überprüfen. Im grossen Angebot von TOSAG finden Sie Präzisionswerkzeuge für die serienmässige Kontrolle der Produktion. Auf diese Weise erkennen Sie schnell Abweichungen in der Fertigung und sortieren fehlerhafte Gewinde und Schrauben aus. Die Werkzeuge ermöglichen sehr exakte Messungen, sodass Sie in Ihrer Fertigung hohe Qualitätsstandards erreichen.

Gewindeprüfgeräte für alle Formen und Typen von Gewinden

Mit einem Gewindeprüfgerät werden die verschiedenen Durchmesser von Schrauben und Gewinden ausgemessen. Auf diese Weise kontrollieren Sie Ihre Fertigung und erkennen etwaige Probleme. Für die schnelle, manuelle Prüfung sind die Handgeräte geeignet. Mit diesen lässt sich der Flankendurchmesser von Innengewinden messen. Darüber hinaus bieten wir auch Standgeräte an, mit denen ein Prüfarbeitsplatz ausgestattet wird. Diese Messgeräte verfügen über analoge oder digitale Anzeigen. Die digitalen Prüfgeräte sind besonders geeignet, wenn es auf hohe Präzision ankommt. Ein solches Aussengewindeprüfgerät misst Abweichungen von 0.001 mm. Mit einem Innengewindeprüfgerät ist es möglich, Gewinde im Grössenbereich von M3 bis M20 zu kontrollieren. In unserem grossen Sortiment finden Sie mit Sicherheit ein Gewindeprüfgerät, das exakt Ihr Anforderungsprofil abdeckt. Falls nicht, dann fertigen wir nach Ihren Vorgaben ein entsprechendes Gewindeprüfgerät.

Mit einer Gewindelehre die Eigenschaften von Schrauben und Gewinden kontrollieren

Eine Gewindelehre ist speziell dafür da, die Eigenschaften der Gewindesteigung zu überprüfen. Man unterscheidet zwischen dem Gewindelehrring, der für Schrauben gedacht ist, sowie dem Geweindelehrdorn, der in ein Gewinde eingedreht wird. Beide Varianten ermöglichen die schnelle, manuelle Überprüfung von Schrauben, Muttern und ähnlichen Werkstücken. Im Sortiment von TOSAG finden Sie Dorne und Ringe für alle gängigen Varianten von Gewinden. Wir bieten Gewindelehren in einem Bereich von M1 bis M68 sowie für Steigungen von 0.25 bis 6.00.

Dank der hohen Präzision bei der Fertigung messen Sie mit einem Geweindelehrdorn oder einem Gewindelehrring von TOSAG sehr genau. Alle Werkzeuge sind aus gehärtetem Lehrenstahl gefertigt und geschliffen. Dies gewährleistet einerseits eine lange Lebensdauer. Andererseits ist die Handhabung besonders komfortabel. Auch nach langem und intensiven Gebrauch messen die Gewindelehren weiterhin absolut präzise. Darüber hinaus produzieren wir auf Anfrage Sonderanfertigungen. Zu diesen gehören beispielsweise Gewindelehrringe oder Geweindelehrdorne mit Linksgewinde oder hartverchromte Werkzeuge.