Projektoren

Profilprojektoren gehören zur Klasse der optischen Feinmessgeräte. Sie werden überall dort eingesetzt, wo das Profil eines sehr kleinen Objektes vergrössert werden soll. Sie werden vor allem in der Feinmechanik, in Zusammenhang mit Mikroelektronik oder im Maschinenbau eingesetzt. Hier kommt der Profilprojektor zum Einsatz, um Schablonen, Zahnräder, Gewinde, Profillehren, Formwerkzeuge und ähnliche Gegenstände zu vergrössern und zu betrachten. mehr lesen

Profilprojektor
7.195,00 CHF *
Profilprojektor
10.305,00 CHF *
Profilprojektor
10.390,00 CHF *
Profilprojektor, Horizontal
12.065,00 CHF *
Profilprojektor
13.245,00 CHF *
Profilprojektor, Horizontal
15.445,00 CHF *
Profilprojektor, Horizontal
18.500,00 CHF *
Profilprojektor, Horizontal
23.045,00 CHF *
Projektoren

Profilprojektoren - kleine Objekte betrachten und vermessen

Der Profilprojektor verfügt über einen beleuchteten Tisch, auf dem das Objekt platziert wird, sowie einen Bildschirm, auf dem die Vergrösserung angezeigt wird. Die maximale Werkstückhöhe, die auf dem Objekttisch platziert werden kann, liegt bei 90 mm. Der Messtisch hat eine Grösse von 340 x 152 mm beziehungsweise von 196 x 96 mm, wenn anstelle des Stahlkreuztisches der Glasmesstisch genutzt wird. Der Bildschirm des Projektors hat einen Durchmesser von 300 mm, sodass die vergrösserten Objekte sehr klar und detailliert angezeigt werden können. Die Profilprojektoren ermöglichen sowohl die Durchlichtbeleuchtung als auch die Auflichtbeleuchtung. So entstehen zwei unterschiedliche Arbeitstechniken. Bei der Auflichtbeleuchtung wird das Objekt von oben angeleuchtet. Es erscheint somit auf dem Monitor hell erleuchtet. Die Durchlichtbeleuchtung hingegen findet von unten statt. Das Objekt erzeugt somit ein Schattenbild und der Aussenbereich entlang des Profils ist hell. Die Kombination aus beiden Beleuchtungstechniken erlaubt es, Umrissformen und Oberflächenbeschaffenheit klar darzustellen und zu vergleichen.

Massstabsgetreue Vergrösserungen ermöglichen präzise Vermessungen

Die Besonderheit des Profilprojektors ist die massstabsgetreue Vergrösserung. Somit wird das Objekt in seinem Profil nicht nur deutlich sichtbar, es sind auch genaue Messungen am Monitor möglich. Die Profilprojektoren besitzen eine Genauigkeit von +/- 0,08 Prozent bei Vergrösserungen. Zusätzlich gehört ein integrierter Datenprozessor zum Projektor, die bei den Messarbeiten hilft. Dieser Prozessor ermöglicht eine Vielzahl von Messungen direkt am Projektor. So können auf dem Monitor zwei Punkte markiert und die Strecke zwischen diesen gemessen werden. Ebenso kann der Abstand zwischen zwei Objekte gemessen werden. Ebenfalls ist es möglich, Dreipunktmessungen durchzuführen. Auf diese Weise können Radius oder Mittelpunkt eines Kreises bestimmt werden. Auch Winkel misst der Datenprozessor, wobei sowohl mithilfe von Linien oder Punkten gerechnet werden kann. Die gemessenen Daten werden auf einem Display neben dem Monitor ausgegeben. Hier befindet sich auch die Steuerung, über die die verschiedenen Funktionen eingegeben werden.

Daten digitalisieren und übertragen

In der heutigen Zeit ist es wichtig, dass sich Messwerkzeuge nahtlos in das digitale Netzwerk integrieren. Dies spart Zeit und eröffnet neue Möglichkeiten, wie die Daten verwendet werden. Zu diesen Zweck besitzen die Profilprojektoren einen Datenausgang mit der Schnittstelle RS232C. Über diesen Datenausgang können die ermittelten Messwerte in digitaler Form übertragen und so weiterverwendet werden.

Wechselbare Objektive erweitern die Funktionen

Ein grosser Vorteil der Profilprojektoren sind die austauschbaren Objektive. Standardmässig verfügen die Projektoren über ein Objektiv mit zehnfacher Vergrösserung. Dieses Objektiv stellt einen Sichtbereich von 30 mm Durchmessern auf dem Monitor dar. Als Zubehör sind weitere Objektive erhältlich. Das Objektiv mit 20facher Vergrösserung bietet ein Sichtfeld von 15 mm Durchmesser. Für besonders kleine Objekte mit feinem Profil eignen sich die Objektive mit 50facher beziehungsweise sogar 100facher Vergrösserung. Diese vergrössern auf dem Objekttisch ein Sichtfeld von sechs oder drei mm.

Der Messtisch ist entlang den X- und Y-Achsen beweglich. Somit kann auch ein grösseres Objekt in allen Details an verschiedenen Stellen betrachtet werden. Zu dem weiteren Zubehör, das für die Profilprojektoren erhältlich ist, gehören Blaufilter, verschiedene Messstäbe, Prismenhalterungen und Hilfen für die Kalibrierung des Systems. Für einige Modelle ist auch ein kompakter Thermodrucker verfügbar. So können die Messdaten direkt am Arbeitsplatz ausgegeben werden, ohne dass ein Umweg über ein Computersystem notwendig ist.